Spartipps – Wie spare ich effektiv?

ADVERTISEMENT

Der Kontostand am Ende des Monats kann bei vielen Menschen ein Unbehagen auslösen, denn gerade dann erreichen wir oft das Limit unserer Geldreserven. Wir helfen Ihnen, effektiver Geld zu sparen, damit Ihr Kontostand Ihnen keine Sorgen mehr bereitet.

Wohl jeder hat einen Wunsch, den er sich gerne erfüllen würden – und wir alle kennen es oft zu gut: Es fehlt die Zeit und die nötigen finanziellen Rücklagen. Hier erfahren Sie, wie Sie effektiver Geld sparen, und sich bald ein paar Träume erfüllen können.

ADVERTISEMENT

Es gibt viele Bereiche, in denen Sie Geld einsparen können. In manchen Fällen sind es kleine Beträge, in anderen Fällen können Sie über Monate mehrere hundert Euro sparen. Kleine Veränderungen scheinen sich im ersten Moment kaum zu lohnen. Rechnen Sie die Ersparnisse jedoch über Monate zusammen, hat sich der Wechsel gelohnt. Noch lohnenswerter wird es, wenn Sie viele Kleinigkeiten verändern. Nach einem Jahr werden Sie merken, wie sich Ihre Ersparnisse addieren und Sie sogar einen finanziellen Puffer aufbauen können.

Geld sparen - Tipps & Tricks

Ihr Konto

Die Wahl der richten Bank kann Ihnen oft eine Menge Gebühren ersparen. Wechseln Sie z.B zu einem kostenlosem Girokonto oder zu einem kostenlosen Kreditkarten-Anbieter. In unserem Artikel Top 5 Gratis Kreditkarten erhalten Sie hierzu hilfreiche Tipps.

Günstige Versicherungen

Natürlich ist es wichtig, sich gut abzusichern. Sie sollten die Wahl für eine günstigere Versicherung auf keinen Fall überstürzen. Achten Sie hierbei darauf, die Service Leistungen der Anbieter zu vergleichen, um ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Viele Kreditkarten enthalten ein tolles Versicherungsangebot.
Gerade Reiseversicherungen können einen Haufen Geld kosten. Der Jahresurlaub kann so ganz schnell einige Hundert Euros mehr kosten. Wir haben Ihnen die besten 5 Reisekreditkarten zusammengestellt. Klicken Sie hier, um bei Ihrem nächsten Urlaub einzusparen.

ADVERTISEMENT

Finanzen im Haushalt

Budget Planung: Beim Einkaufen empfiehlt es sich, bereits im Voraus eine Liste mit den Produkten zu erstellen, die zum Kochen notwendigerweise benötigt werden. Vermeiden Sie Spontankäufe und halten Sie sich ausschließlich an Ihre Einkaufsliste. Gehen Sie deshalb niemals mit leerem Magen in den Supermarkt, denn gerade dann werden Sie dazu neigen, Süßes und fettige Fertigprodukte zu kaufen, und die Rechnung in die Höhe zu treiben.
Je besser Sie planen, desto effektiver können Sie einkaufen. Versuchen Sie mehrere Gerichte mit ähnlichen Zutaten zu finden. So müssen Sie weniger Zutaten einkaufen und ernähren sich sogar gesund.

Haushaltsbuch führen: Um einen finanziellen Überblick zu behalten, können Sie ein Haushaltsbuch anlegen, worin alle Aushaben notiert werden. Am Monatsende haben Sie so einen Überblick und Sie können erneut überlegen, wo Sie noch etwas einsparen könnten. Auch können Sie Ihre Kosten für einen Monat verkalkulieren und sich ein Monatsziel setzten. Durchschnittlich verbraucht eine Person 5 Euro pro Tag für Lebensmittel. Diese Zahl multipliziert mit der Anzahl der Tage im Monat – das macht durchschnittlich 150 Euro im Monat an Kosten für Lebensmittel! Rechen Sie einen kleinen Puffer dazu, und kontrollieren Sie am Monatsende, ob Sie Ihre persönliche Grenze überschritten haben.

ADVERTISEMENT