Was ist eine revolvierende Kreditlinie und wie funktioniert es?

ADVERTISEMENT

Der revolvierende Kredit ist eine Kreditgrenze, bei welcher der Kunde eine Bereitstellungsgebühr an ein Finanzinstitut zahlt, um sich Geld auszuleihen.

Das Geld kann dann bei Bedarf verwenden kann. Es wird in der Regel für betriebliche Zwecke verwendet und der gewählte Betrag kann je nach aktuellen Bedarf und Mitteln des Kunden monatlich schwanken.

ADVERTISEMENT

Revolvierende Kreditlinien können von Unternehmen oder Einzelpersonen abgeschlossen werden. Lesen Sie diesen Artikel und informieren Sie sich über revolvierende Kredite.

Revolvierender Kredit

Was ist ein revolvierender Kredit?

Der Höchstbetrag für einen revolvierenden Kredit wird festgelegt, wenn das Finanzinstitut, also in der Regel eine Bank, eine Vereinbarung mit dem Kunden trifft. Neben der Bereitstellungsgebühr fallen Zinsaufwendungen für Unternehmen Kreditnehmer und Vertragsgebühren für Verbraucher Konto an.

ADVERTISEMENT

Vor der Ausgabe eines revolvierenden Kredits, berücksichtigen die Finanzinstitute mehrere Faktoren in Bezug auf die Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers. Für eine Einzelperson umfassen die Faktoren den Kredit-Score, laufendes Einkommen und Beschäftigungsstabilität. Für eine Organisation oder ein Unternehmen überprüft ein Finanzinstitut die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und die Kapitalflussrechnung.

Revolvierende Kredite sind besonders nützlich, wenn für eine Einzelpersonen oder ein Unternehmen, Unerwartete Ausgabe anfallen, oder ihr Cash-Flow starken Schwankungen ausgesetzt ist.

Aufgrund der Bequemlichkeit und Flexibilität wird für revolvierende Kredite im Vergleich zu herkömmlichen Ratenkrediten in der Regel ein höherer Zinssatz berechnet. Revolvierende Kredite sind in der Regel mit variablen Zinssätzen ausgestattet, die angepasst werden können.

Wie funktioniert ein revolvierender Kredit?

Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen einer revolvierenden Kreditlinie und einer Kreditkarte.

  • Es gibt keine physische Karte, die mit der Verwendung von Guthaben verbunden ist.
  • Für das revolvierende Guthaben muss kein Kauf getätigt werden.
  • Mit einem revolvierenden Guthaben kann man Geld auf ein Bankkonto überweisen.

Dadurch, dass im Voraus Mittel zur Verfügung gestellt werden, ähnelt das revolvierende Guthaben mehr einem Vorschuss. Revolvierende Kredite weisen im Vergleich zu Kreditkarten in der Regel auch deutlich niedrigere Zinssätze auf.

Was ist hierbei zu beachten?

Wenn Sie regelmäßige, konsistente Zahlungen auf einem revolvierenden Kreditkonto vornehmen, kann der Kreditgeber zustimmen, Ihr maximales Kreditlimit zu erhöhen – wiederum wie bei einer Kreditkarte. Es gibt keine feste monatliche Zahlung mit revolvierenden Kreditkonten, aber Zinsen entstehen und werden wie bei jedem anderen Kredit kapitalisiert.

Wenn Zahlungen auf dem revolvierenden Guthabenkonto geleistet werden, stehen diese Mittel wieder zur Verfügung. Das Kreditlimit kann wiederholt verwendet werden, solange Sie das Maximum nicht überschreiten.

Kosten

Die Formel zur Berechnung der Zinsen für einen revolvierenden Kredit ist der Saldo multipliziert mit dem Zinssatz, multipliziert mit der Anzahl der Tage in einem bestimmten Monat, dividiert durch 365.

In einem Monat mit 31 Tagen multiplizieren Sie mit 31, bevor Sie durch 365 dividieren In einem Monat mit 30 Tagen multiplizieren Sie mit 30, bevor Sie durch 365 dividieren.

Zusammenfassend

Mit einem revolvierenden Kredit können Sie also kontinuierlich Geld ausleihen. Die Summe des Kredits kann nur bis zu einem bestimmten Kreditlimit ausgeliehen werden. Jedes Mal, wenn Sie etwas auf Kredit kaufen, wird dieser Betrag von Ihrem Gesamtkreditlimit abgezogen. Und jedes Mal, wenn Sie Ihr Guthaben auszahlen, steigt Ihr Kreditlimit wieder an.

Ein revolvierendes Guthaben ist am besten geeignet, wenn Sie die Flexibilität haben möchten, monatelang Guthaben auszugeben, ohne vorher einen bestimmten Kauf abzuschließen.

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung einer revolvierende Kreditlinie bergen Risiken. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.

ADVERTISEMENT