So erstellen Sie einen erfolgreichen Investmentplan – Infos & Tipps

ADVERTISEMENT

Wenn man finanziell unabhängig sein möchte, dann stellt sich dies nicht von heute auf morgen ein. Um finanziell unabhängig und flexibel zu sein, bedarf es einer gewissenhaften Planung sowie Engagement, um nicht nur die Ziele zu erreichen, sondern den Plan auch ohne Umwege oder Ablenkungen zu befolgen.

Daher ist es durchaus zu empfehlen, dass Sie sich entweder einen Investmentplan erstellen lassen, oder wenn Sie bereits die notwendigen Kenntnisse besitzen, selber einen zu erstellen. In beiden Fällen sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Plan speziell auf Ihre Lebens- sowie Finanzsituation und Anforderungen zugeschnitten ist.

ADVERTISEMENT

Mithilfe eines Investitionsplans können Sie Dinge veranschaulichen und Fragen beantworten, warum Sie investieren möchten, die Parameter für die Investition bestimmen und wie Sie Ihre persönliche Erfolgsstrategie umsetzen können. Mit einem soliden Investitionsplan kann jeder, unabhängig von den jeweiligen Kenntnissen und Erfahrungen, erfolgreich investieren und somit langfristig ein Vermögen aufbauen.

So erstellen Sie einen erfolgreichen Investmentplan - Infos & Tipps
Quelle: Bondora

 

Wie kann ich nun einen Investitionsplan erstellen?

Bei der Erstellung eines Investitonsplans ist es wichtig, sich über gewisse Punkte Gedanken zu machen. Zunächst müssen Sie ein Grundgerüst aufbauen, das entscheiden für Ihre Investitionsstrategie ist. Dabei kann es sein, dass sich Ihre Ziele von denen Ihrer Freunde oder Familie unterscheiden können. Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Erstellung des Plans ehrlich sind mit Ihnen und Ihrer finanziellen Situation.

ADVERTISEMENT

Finanzstatus

Bevor Sie einen Investitionsplan entwerfen, müssen Sie sich zuerst ein ganzheitliches Bild Ihrer finanziellen Situation machen. Besitzen Sie Vermögenswerte wie Aktien, Anleihen oder ähnliches? Haben Sie Schulden wie Kredite oder andere offene Rückzahlungen? Und wenn ja, wie hoch ist der Zinssatz für die jeweilige Rückzahlung?

Es ist sehr wichtig, diese Fragen ehrlich und gewissenhaft zu beantworten, denn oft möchten die Menschen investieren, haben jedoch Ihren Finanzstatus nicht ausreichend erfasst. Dies führt oft zu willkürlichen Entscheidungen.

Ziele

Bei der Bestimmung Ihrer Ziele, die Sie mit Ihrem Investitionsplan erreichen möchten, müssen Sie ebenfalls viele Faktoren wie Ihren derzeitigen Finanzstatus, Ihre Bildung, Ihr Alter sowie weitere Aspekte berücksichtigen.

Wollen Sie für Ihren Nachwuchs sparen, für eine bestimmte Ausbildung oder für Ihren Ruhestand? All diese Gründe sprechen für die Erstellung eines Investitionsplans, aber für jeden einzelnen Grund sind eigene Investitionsstrategien erforderlich. So gibt es beispielsweise Ruhestandsplans mit Steuerersparnis, oder Sie möchten jederzeit auf Ihr Geld zugreifen können.

Zeitlinie

Hierbei müssen Sie sich überlegen, wie lange Sie investieren möchten. Möchten Sie, dass Ihre Investitionen in einem Jahr, in 10 Jahren oder gar in 30 Jahres ausgezahlt werden? Mit einem Zeitplan können Sie die Arten von Investitionsplänen einfacher bestimmen, die Sie in ähnlicher Weise wie Ihre Investitionsziele tätigen werden.

Ein langfristig orientierter Anleger will womöglich in einen illiquiden Vermögenswert investieren, der sein Kapital für viele Jahre festhält. Ein kurzfristig orientierter Anleger ist eher an Investitionen interessiert, die liquider sind, falls er nach kurzer Zeit Geld abheben möchte bzw. muss.

So erstellen Sie einen erfolgreichen Investmentplan - Infos & Tipps
Quelle: Freiberufler-Blog

 

Risiko

Natürlich ist jede Investition mit einem Risiko verbunden. Allerdings besteht, falls Sie zu den risikoscheueren Personen gehören, die Möglichkeit, in sogenannte staatliche gesicherte Wertpapiere zu investieren, die jedoch sehr geringe Zinsen zahlen.

Dann gibt es natürlich eine Reihe von risikoreichen Investitionen, mit denen Sie ein Vermögen verdienen könnten, die aber auch dazu führen könnten, dass Sie alles verlieren. Zu diesen gehören beispielsweise Kleinaktien und Kryptowährungen, die aber auch sehr ertragreich sein können.

Zu guter Letzt gibt es Investitionen in der Mitte des sogenannten Risiko-Prämien-Spektrums, die Ihnen eine solide Rendite bei begrenztem Risiko bieten. Diese Art von Investitionen eignen sich am besten für die Art von Anleger, der nach Renditen suchen, bei denen allerdings sein Kapital nicht einem erheblichen Risiko ausgesetzt wird.

Fazit

Mit den heutigen Tools, sowie einer guten Planung ist es inzwischen eine Leichtigkeit, einen Investitionsplan zu erstellen. Denn nur die richtige und gut durchdachte Erstellung und Durchführung ist einer der wesentlichen Schlüssel zum Erfolg für jeden Anleger.

Mit der Bestimmung Ihrer persönlichen Investitionsstrategie und deren Umsetzung können Sie Ihr eigenes finanzielles Wohlergehen kontrollieren und erhalten im Zuge dessen die besten Chancen, dass Ihre Investitionen erfolgreich verlaufen.

ADVERTISEMENT